Brennerei Obkircher

...im Herzen Osttirols

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start
Gastfreundschaft, Tradition und Qualität

Haus und Hof

E-Mail Drucken PDF

 


Eingebettet in die unberührte Osttiroler Naturlandschaft des Virgentales, umrahmt von vielen Dreitausendern des Nationalparks Hohe Tauern, liegt der Erbhof der Familie Obkircher. Seit mehreren Generationen werden hier am "Binterhof" Reisende mit herzlicher Gastfreundschaft empfangen, sowie mit traditionellen Naturprodukten versorgt...

Binterhof
 
Blick über Osttirol

Nach dem Hochwasser von 1954 wurde die Hofstelle an den heutigen Standort verlegt. Josef Obkircher errichtete den  Bauernhof neu und bewirtschaftete ihn gemeinsam mit seiner ersten Ehefrau Erna und den acht Kindern. Nach Ernas Tod endete die Viehbewirtschaftung.

Im Jahr 1980 heiratete Josef erneut. Ab diesem Zeitpunkt übernahm seine jetzige Frau Theresia die Vermietung und Bewirtschaftung des Hauses. Gemeinsam bauten sie in dieser Zeit auch eine erfolgreiche Schnapsbrennerei auf. Im Jahr 1999 übergab Josef den Hof an seinen jüngsten Sohn und dessen Familie.

Die Schnapsbrennerei wurde von der jetzigen Brennmeisterin DI Elke Obkircher, die auch die Vermietung übernahm, umgebaut und weiterentwickelt.